Theater auf der Treppe am 27. Juli 2012

30 Jahre Kulturtreff Stuttgart-Ost

Jubiläum auf dem Lukasplatz mit Kindertheater, Musikkabarett, dem Kreativmobil für Kinder, Musik und Leckereien

Der Kulturtreff Stuttgart-Ost besteht in diesem Jahr seit 30 Jahren und hat sich mit Veranstaltungen wie Lesungen, Ausstellungen, Konzerten und Führungen im Stadtteil einen Namen gemacht. Das Jubiläum wird mit „Theater auf der Treppe“ zusammen mit kleinen und großen Bürgerinnen und Bürgern im Stadtteil auf dem Lukasplatz gefeiert: Für Kinder kommt ab 16 Uhr das Kreativmobil des Spielhauses auf den Lukasplatz, und um 17 Uhr findet eine Theatervorstellung für Kinder statt.

Ab 18.30 Uhr spielt die Band „Fluck“ (Kevin Callan / Gitarre, Chris Fender / Gesang und Gitarre, Florian Seidel / Cajon, Luca Sessolo / Gitarre) Rock und Blues.

Um 20 Uhr spielt auf der Treppe vor der Lukaskirche das Musikkabarett „Die PrinzZessen“ das Programm „Wenn die Liebe hinfällt“. In anschaulichen Szenen und mitreißenden Songs erklingen Geschichten rund ums Verlieben und „Entlieben“. Darunter viele Ohrwürmer von Chansons, über Rock und Pop bis zu Schlagern. „Die PrinzZessen“ sind Irene Häcker, Susan Jungwirth, Gerhard Morgenstern, Matthias Eckert (alle Schauspiel und Gesang) und Manfred Frank (Piano und Gesang). Zusammen mit dem Kulturwerk, das für die Bewirtung auf dem Lukasplatz sorgt, lädt der Kulturtreff Stuttgart Ost zu einem sommerlich-frohen Fest.

16 Uhr: Kreativmobil des Spielhauses
17 Uhr: Kindervorstellung „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ – Theater Tredeschin
18.30 Uhr: Rock und Blues mit „Fluck“
20 Uhr: Musikkabarett „Wenn die Liebe hinfällt“ mit den PrinzZessen

Eine Kooperation des Kulturtreffs Stuttgart-Ost und dem Kulturwerk. Gefördert vom Kulturamt der Stadt Stuttgart.

OSTWEGE-FÜHRUNGEN 2012

Neue Ostwege-Broschüre

Die neue Ostwege-Broschüre Nr. 7 ist unter dem Titel „Glauben und Leben – Kirchen als religiöse und kulturelle Mittelpunkte im Stuttgarter Osten“ erschienen und ist kostenlos erhältlich ab 4. Oktober 2011 in der Stadtteilbibliothek Ost, den Buchhandlungen im Stuttgarter Osten, im Bürger-Service-Zentrum und in der Infothek im Rathaus.

Bitte beachten Sie dazu die Stadtteilführungen am 1. und 8. Oktober.

OSTWEGE – Stuttgart-Ost neu entdecken

Samstag, 8. Oktober 2011

Im Herzen Ostheims – die Lukaskirche

Beginn 15 Uhr

Treffpunkt: vor der Kirche, Landhausstraße 151

Die evangelische Lukaskirche gehört – neben der Ostheimer Grund- und Hauptschule – zu jenen Gebäuden Ostheims, durch die um 1900 aus einer Wohnsiedlung erst ein eigenständiger Stadtteil werden konnte. Neben der interessanten Bau- und Stilgeschichte der Kirche wird sich die Führung ausführlich der Raumwirkung widmen, zu der auch die wundervollen Glasmalereien aus der Nachkriegszeit gehören.

Führung: Dr. Bernd Langner

Teilnahmebeitrag € 4,-.

OSTWEGE – Stuttgart-Ost neu entdecken

Samstag, 1. Oktober 2011

Auffahrender Christus, Tempel und Paradies

Kirchen und religiöses Leben im Stuttgarter Osten


Beginn 15 Uhr

Treffpunkt: Am Bubenbad, Haltestelle U 15

Der Stuttgarter Osten ist sehr reich an Kirchen und religiösen Gemeinschaften. Dreizehn Kirchen werden in der neuen Broschüre der Ostwege-Reihe vorgestellt. Die Kirchengemeinden waren und sind wichtige soziale und kulturelle Bindeglieder in den einzelnen Stadtteilen. Die Auftaktführung zur neuen Ostwege-Brosüre behandelt unter anderem die Christuskirche, die reformierte Gemeinde, die Kirche Heiliger Bruder Klaus und die Petruskirche.

Führung: Attila Gality

Teilnahmebeitrag € 4,-.

OSTWEGE – Stuttgart-Ost neu entdecken

Samstag, 24. September 2011

Kulturdenkmale und Baustile – auf architektonischen

Spuren durch den Stuttgarter Osten


Beginn 15.00 Uhr

Treffpunkt:  Urachplatz, Bushaltestelle 42

Die Führung zu den denkmalgeschützten Gebäuden führt vorbei an Wohnhäusern im Heimatstil, an Industrie- und Schulbauten der Gründerzeit sowie an Gebäuden mit sehenswerten Jugendstil- und Zierelementen. Anhand der Standorte wird Architektur- und Wohngeschichte sowie die städtebauliche und soziale Entwicklung des Ostens erläutert.

Führung: Attila Gality und Jörg Kleinbeck

TN-Gebühr: 4,- €

LANGE-OST-NACHT 2011

Hier das Programm der LON 2011

am 23. Juli

Netz LON 11